Familienrechtshotline . Neutrale Rechtsberatung zur Scheidung . Rechtshotline - JustitiaDirect -
Scheidung - Immobilien                
 www.anwaltshotline.org
|
Rechtsberatung am Telefon - telefonische Rechtsauskunft - Anwaltshotline - Deutschlandkarte - Übersicht
© anwaltshotline.org 2004
> Rechtsberatung Saar <
||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Weitere Fragen und Antworten zu folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht
Erbrecht
Familienrecht
| Scheidung
| Unterhalt
| Sorgerecht
Mietrecht
Ausländerrecht
Baurecht
Domainrecht
Eherecht
Gesellschaftsrecht
Gewerberecht
Haftungsrecht
Immobilienrecht
Kündigungsrecht
| Kundigungsschutz
Maklerrecht
Markenrecht
Pferderecht
Reiserecht
Strafrecht
Verbraucherrecht
Verkehrsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Wettbewerbsrecht
Sonstige Rechtsgebiete
kklmunu
Weitere Themen zum Familienrecht - Scheidungsrecht
| Sorgerecht - Aufenthaltsbestimmung | Unterhalt - Mehrbedarf | Unterhalt - Umgangsregelung | Unterhalt - Mehrbedarf | Unterhalt - Umgangsregelung | Erbe - Zugewinnausgleich | Scheidung - Hausrat  Scheidung - Vermögen | Scheidung - Lebensversicherungen | Scheidung - Ausgleichsunterhalt | Trennungsunterhalt | Kindesunterhalt | Unterhalt - Wiederheirat | Scheidungsantrag |

Rechtsberatung Scheidung

 
  Telefon: 0900-1234 1012 € 1.85 Min*
 
 Anwaltshotline - Rechtsrat - Rechtsberatung - rechtliche Hilfe!
 Tägliche direkte, telefonische Rechtberatung!
 Ihr Rechtsanwalt ist immer wieder für Sie erreichbar!
          Telefon: 0900-1234 1012
             ... und Sie wissen in wenigen Minuten mehr!
 
* Wird Ihnen bei Ansage ein höherer Preis genannt, handelt es sich um den Preis den Ihnen Ihr Provider (Handy etc) für den Anruf berechnet!
|
|
|
Justitia Direct begrüsst Sie auf seiner Seite -
|
Die juristischen Berater von Justitia Direkt haben seit 1998 zehntausende von Beratungen durchgeführt.
|
Auf dieser Seite haben wir eine Auswahl von interessanten Anfragen und die Antworten dazu eingestellt.
|
|
 Datum: 3. Quartal 2003
 Ort: Raum Augsburg
 Frage: Scheidung - Immobilien - Auseinandersetzung
 
Vor zwei Jahren haben wir im Haus meiner Schwiegereltern eine Etage als Eigentumswohnung übernommen.

Dafür haben wir uns verpflichtet die auf dem Haus lastende Restschuld zu übernehmen.

Diese beträgt zum 01.01.2003  ...... Euro. 

Als Kaufpreis wurden bei Vereinbarung DM ...... eingesetzt. 

Frage: 

Was steht mir bei einer Scheidung von der Wohnung zu ?

Im Grundbuch ist meine Frau als der Eigentumswohnung eingetragen.

 
|
Sondernummern zu: | Rechtsberatung  Pferderecht | Rechtsberatung Wettbewerbsrecht | Rechtsberatung Familienrecht | Rechtsberatung Betreuungsrecht | Rechtsberatung Zwangsvollstreckung | Rechtsberatung Inkasso | Rechtsberatung Arbeitsrecht | Rechtsberatung Erbrecht | Rechtsberatung Mietrecht | -
 Antwort: Scheidung - Immobilien - 
 
Wenn die Wohnung laut Grundbuch ausschliesslich Ihrer Frau gehört, bleibt diese auch im Falle einer Scheidung Alleineigentümerin.

Allerdings haben Sie durch die Beteiligung an den Hypothekenraten dafür gesorgt, dass Schulden abgebaut wurden, was ebenfalls im Zugewinn zu berücksichtigen ist.

Haben Sie zusätzliche Zahlungen auf die Hypothek geleistet und so mehr Schulden abgebaut, als bei normalem Verlauf abgebaut worden wären, so haben Sie damit mittelbar den Zugewinn der Frau gesteigert. 

Wenn sich bei der Zugewinnausgleichsberechnung herausstellt, dass Ihre Frau ausgleichsverpflichtet ist, kommen Ihnen diese Zahlungen zugute.

Haben Sie sich lediglich an den normalen Zahlungen beteiligt, so haben Sie mit Ihren Zahlungen keine zusätzliche Erhöhung des Zugewinn Ihrer Frau erreicht.

Es besteht ohne ausdrückliche dahingehende Vereinbarung auch grundsätzlich keine Verpflichtung Ihrer Frau, Ihnen die zugewendeten Beträge zurück zu erstatten. Bei solchen Zahlungen handelt es sich um sog. unbenannte Zuwendungen, die im Scheidungsfalle grundsätzlich nicht auszugleichen sind.

Der BGH hat hier nur in extremen Ausnahmefällen Ausgleichsansprüche bejaht, so z.B. wenn der Ausgleich fordernde Ehegatten sehr lange mit dem anderen Ehegatten verheiratet war, bereits ein recht hohes Alter erreicht hat und kurz bevor der Scheidungsantrag gestellt wurde noch eine größere Summe in eine Immobilie des anderen Ehegatten investiert hat in dem Glauben, dass die Ehe fortbestünde und man in dieser Immobilie zusammen alt würde.

Für das Vorliegen eines solchen Ausnahmefalles sind hier aber keine Anhaltspunkte ersichtlich.

Wenn Sie seit dem ...... räumlich getrennt sind und die Wohnung im Alleineigentum Ihrer Frau steht, kann Sie Ihnen die Nutzung des Zimmers versagen. Sie hätten rein theoretisch dann die Möglichkeit, einen Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung zu stellen. 

Dieser Antrag kann aber nur auf die alleinige Nutzung der Wohnung durch Sie gerichtet sein, nicht auf eine gemeinsame zusammen mit Ihrer Frau und hätte auch nur Aussicht auf Erfolg, wenn das gemeinsame Kind bei Ihnen leben würde. 

Da dies nicht der Fall ist, wäre von einem solchen Antrag abzuraten.

.................

Zurück zur Übersicht - Scheidung

Übersichten zum Arbeitsrecht | Familienrecht  | Erbrecht | Mietrecht | Verkehrsrecht | Vertragsrecht

 
Scheidung 05 | © JD - Saarbrücken (Saarland)
Anwaltshotline - Rechtsberatung - Index
Informationen zu dieser Seite!
Die Antworten auf die hier eingestellten Fragen könnten zum Zeitpunkt Ihres Lesens nicht mehr aktuell sein.
Unser Gesetzgeber hat in den letzten Jahren im Rekordtempo eine Vielzahl vom neuen Gesetzen und Änderung von Gesetzen geschaffen.
Achten Sie deshalb bitte unbedingt auf den Zeitpunkt der Antwort der eingestellten Fragen.
|||
Die hier eingestellten Fragen wurden von uns so verändert, dass die Originalfrage nicht mehr erkennbar ist.
Auch haben wir uns von den Anfragern das Einverständnis eingeholt.
Übereinstimmungen mit anderen, tatsächlichen Konstellationen sind also purer Zufall.
|||
Beachten Sie bitte auch, dass wir keinerlei Garantie dafür geben können, dass die hier eingestellten Antworten so korrekt sind.
 
Webseitenoptimierung
 
Seitenempfehlungen -
 
Sie haben eine Seite, die sich mit einer Rechtsseite ergänzt? Wie wäre es mit Linktausch? >   mehr...
Juristischer - für Laien verständlicher - Content für Ihre Seite? >   mehr...
 Ihre Seite hier?             
 
Seitenempfehlungen -